Sonntag, 20. Mai 2018

Nanny verzweifelt gesucht

Amy Truman (Ruby O. Fee) und Ryan Rushton (Marc Schöttner). Foto: ZDF und Jon Ailes

 

Rosamunde Pilcher: Nanny verzweifelt gesucht

Nach der Kurzgeschichte "A day in/like spring"

Amy Truman hat ein Problem: Gerade hat sie den zweiten Job in ihrem Probejahr als Absolventin der berühmten Nanny School in Boldham durch eine Karate-Attacke auf einen Paparazzo verpatzt.

Jetzt hat sie nur noch eine Chance, ihre Ausbildung erfolgreich abzuschließen. Sofern sie das Erbe ihrer Mutter nicht in den Sand setzen will, das sie in die ungeliebte Nanny-Rolle zwingt.

Ein Problem hat auch Ryan Rushton: Nach dem Abschluss als Önologe an der Universität in Kapstadt ist er nach Cornwall zurückgekehrt. Sein Vater Andrew hatte einen Schlaganfall und ist momentan nicht in der Lage, das Familienanwesen mit den Pferdestallungen zu leiten. Das größte Problem ist allerdings Ryans jüngerer Bruder Noah, der mit seiner autistischen Störung ständige Betreuung benötigt.

So kommt es, dass Ryan eine Nanny für seinen Bruder sucht und dass Amy diese Nanny wird. Was keinesfalls bedeutet, dass die beiden sich einig über den richtigen Umgang mit Noah wären. Im Gegenteil, sie streiten sich von Anfang an darüber. Dank Amy wächst Ryans Nähe zu seinem Bruder Tag um Tag mehr - und damit auch zu ihr.

Ryans südafrikanischer Verlobten Kristin Myers gefällt das ganz und gar nicht. Sie hofft, dass Ryan das Anwesen verkauft, um so schnell wie möglich mit ihr nach Kapstadt zurückzukehren, um dort ihren langgehegten Traum von einem eigenen Weingut endlich in die Tat umzusetzen.

Und noch jemandem gefällt die Annäherung zwischen Amy und Ryan nicht: Lisa Browning, Amys Ausbilderin und mütterliche Freundin. Lisa Browning war vor über 18 Jahren selbst Nanny bei der Familie Rushton und ersetzte die kranke Mutter. Dabei kam es schließlich zu einer gemeinsamen Nacht mit Andrew, die nicht ohne Folgen blieb.

Amy ahnt nicht, dass Lisa sie vor einer ähnlichen, schmerzhaften Erfahrung in der Liebe schützen will. Erst als sich Andrews Gesundheitszustand dramatisch verschlechtert, entschließt sich Lisa, nach Cornwall zu reisen und sich ihrer Vergangenheit und der gemeinsamen Verantwortung zu stellen.

Nach 18 Jahren möchte sich Lisa (Anja Nejarri, l.) wieder mit Andrew (Rufus Beck) versöhnen.
Foto: ZDF und Jon Ailes

Deutschland 2018

Musik: Andreas Weidinger
Kamera: Marc Prill
Szenenbild: Anne Daniels
Drehbuch: Uschi Müller, Astrid Ruppert, Nikola Bock
Regie: Heidi Kranz

Darsteller: Amy Truman - Ruby O. Fee, Ryan Rushton - Marc Schöttner, Noah Rushton - Jonathan Beck, Andrew Rushton - Rufus Beck, Lisa Browning - Anja Nejarri, Kristin Myers - Vijessna Ferkic, Paul Wilson - Andrew Wincott, Thomas Dunn - Craig Fletcher und andere

Drehorte: Boldham Village - Fowey | Sundown Hill - Nanny School, "Place House", St Anthony in Roseland | Rushton Oakes - Trengwainton House, Penzance | Hundepension - West Cornwall Hunt Kennels, Madron | Tankstelle + Pub, The Blisland Inn, Blisland | Bushaltestelle in - St. Agnes | Magic Tree - Trelissick Estate | Feock - King Harry Fähre, Original in Feock | Klinik - Podhu Care Home, Poldhu | Strand - Crantock Beach, Crantock |

Drehzeit vom: 21.09.2017 - 19.10.2017

Deutsche Erstausstrahlung: Sonntag, 20. Mai 2018 - 20:15 Uhr - ZDF
Text: ZDF